Berichte aus der Landesgruppe Westfalen West

Herbst-Zuchtschau 2021 in Stadtlohn

2022-01-01T12:14:34+01:001 Januar 2022|

Die Landesgruppe Westfalen-West hat am Sonntag, den 7. November 2021 ihre Herbst-Zuchtschau in Stadtlohn bei Lensker-Watermann durchgeführt. Es lagen 16 Meldungen und eine Nachmeldung vor (5 AK Rüden und 11 AK Hündinnen). Die Herbstzuchtschau ist für Hunde vorgesehen, die noch eine Zuchtschau Altersklasse benötigen, um die Zuchtvoraussetzungen zu erfüllen. Deshalb auch keine Hunde der Jugendklasse. 

Erfreulich war die große Zahl von interessierten Freunden des Großen Münsterländers. 

Die Beurteilungen wurden von den Richtern Otger Buß und Hans Wackertapp vorgenommen.

Zwei Hunde konnten […]

Herbstzuchtprüfung in Borken 2021

2021-12-31T19:26:56+01:0031 Dezember 2021|

Bei sehr guten äußeren Bedingungen fand am 11. September 2022 die HZP mit lebender Ente in den Revieren um Borken, und Bocholt statt. Treffpunkt war das Suchenlokal XXL-Bistro/Restaurant in Oeding. Die aktuelle Corona Situation erlaubte die Öffnung des Suchenlokals und unter Berücksichtigung der Schutzmaßnahmen (Mundschutz, Abstand usw.) konnte wir die HZP durchführen.

Begrüßung durch die Bläser

Die Einteilung und Organisation der Gruppen sowie die der Reviere nahm Prüfungsobfrau Maria Lensker-Watermann vor.
Nach der Meldung, der […]

Zuchtschau auf dem Hof König in Haltern am See

2022-01-02T21:08:42+01:002 Juli 2021|

Die Landesgruppe Westfalen West hat am Sonntag, den 20. Juni 2021 ihre Zuchtschau wie im letzten Jahr in Haltern am See auf dem Hof König durchgeführt. Die positiven Entwicklungen in der Corona – Krise haben es möglich gemacht, die Zuchtschau unter Berücksichtigung der Vorsicht, der Abstandsregel und Hygiene fast wie gewohnt durchgeführt werden.

Das Anwesen „Hof König“ mit den an der Wiese angrenzenden Schuppen und die Zuwegung sowie der Vorplatz sind einladend und […]

Bericht über die Jugendsuche (VJP) 2021

2022-01-02T21:56:10+01:0015 April 2021|

Jugendsuche 2021

Die diesjährige VJP unserer Landesgruppe stand unter starkem Einfluss der Corona-Pandemie. Geplant war unsere Prüfung für den 03.04.2021. Aufgrund der unklaren gesetzlichen Regelungen, die eine große Ungewissheit bezüglich der grundsätzlichen Durchführung einer Prüfung verursachte, haben wir uns sehr kurzfristig in Absprache mit dem JGHV für eine Vorverlegung der Prüfung auf den 28.03.2021 entschieden. Alle Revierinhaber, die meisten Richter und auch Hundeführer haben dankenswerter Weise diese spontane Änderung des Prüfungstermins mitgetragen. Erst am 25.03.2021 wurde geklärt, dass eine Prüfung auch […]

Titel

Nach oben